>

Ihre Heilpraktikerin für
Labordiagnostik
in München

Die Untersuchung von Blut, Speichel, Urin oder Stuhl in einem Speziallabor ist eine der wichtigsten diagnostischen Maßnahmen in meiner Praxis. Sie hilft, Ursachen für bestehende Beschwerden zu finden und der Entstehung von Krankheiten vorzubeugen.

Kosten einer Laboruntersuchung

Die Laborkosten hängen von der Anzahl und Komplexität der Werte ab, die untersucht werden. Bevor das Labor beauftragt wird, bespreche ich genau mit Ihnen, welche Kosten anfallen. Blutabnahmen führe ich direkt in der Praxis durch.

Vitalstoffanalyse in der Naturheilpraxis Laim

Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente gehören zu den Vitalstoffen. Sie sind wichtig für die optimale Funktion unserer Körperzellen und damit für die Prävention und Therapie von Krankheiten. Ein Mangel an Vitalstoffen äußert sich beispielsweise in Infektanfälligkeit, Leistungsminderung, Müdigkeit und der Entstehung von chronischen Erkrankungen.

In Zusammenarbeit mit einem Speziallabor biete ich in meiner Praxis ein umfassendes Diagnostik- und Therapieprogramm zur Ermittlung und zum Ausgleich von Vitamin-, Mineral- und Nährstoffdefiziten.

Müde, antriebslos, erschöpft?
Neurostress-Test in der Naturheilpraxis Laim

Die chemischen Botenstoffe des Nervensystems und des Gehirns sorgen im Idealfall dafür, dass unser Körper über ein gutes Stressbewältigungssystem verfügt. Umweltgifte, genetische Faktoren und falsche Ernährung bringen dieses System aber häufig in ein Ungleichgewicht. Müdigkeit, Stimmungsschwankungen oder -minderung, Erschöpfungszustände, Konzentrationsstörungen und depressive Verstimmungen können die Folge sein. Die Dysbalance unserer Neurotransmitter ist im Speichel und Urin messbar und kann mit der Einnahme natürlicher Aminosäurevorstufen der Botenstoffe ausgeglichen werden. Auf Basis der Laborergebnisse erstellen wir gemeinsam Ihren persönlichen Therapieplan.

Analyse Ihrer Darmflora

Eine gestörte Darmflora kann für viele unterschiedliche Beschwerden verantwortlich sein, da der Großteil unserer Immunzellen im Darm beheimatet ist und Darm und Gehirn über den Vagusnerv miteinander kommunizieren. Mögliche Symptome einer Dysbalance der Bakterien im Darm sind Allergien, Infektanfälligkeit, Reizdarm, rheumatische Beschwerden, Gelenkschmerzen und Müdigkeit.

Eine Stuhluntersuchung gibt Aufschluss über das Vorhandensein der wichtigsten Bakterien in Ihrem Darm, über die Besiedlung mit Hefen oder Schimmelpilzen und über den pH-Wert. Auf Grundlage der Laborergebnisse können wir Ihre Darmflora mit der Gabe von Pro- und Präbiotika, Heilkräutern und einem Ernährungsplan wieder ins Gleichgewicht bringen.

* Ich weise ausdrücklich darauf hin, dass es sich bei diesen Texten um keine Heilversprechen handelt!